Praxis für Neuropsychologie und Psychotherapie

Neuropsychologische Therapie ist eine Form der Psychotherapie, die bei Verletzungen oder Erkrankungen des Gehirns indiziert ist. Behandelt werden sowohl daraus hervorgehende Hirnleistungsstörungen als auch Störungen im Erleben und Verhalten.

Neuropsychologische Therapie ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Sie benötigen für diese Behandlung kein Rezept, auch nicht unbedingt eine ärztliche Überweisung, sondern lediglich Ihre Krankenversicherungskarte sowie eine ärztliche Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass Sie in den letzten 5 Jahren eine Erkrankung oder Verletzung des Gehirns erlitten haben, oder dass in den letzten 5 Jahren eine Verschlimmerung eingetreten ist. Im allgemeinen genügt auch eine Kopie Ihres Entlassungsberichts aus dem Krankenhaus oder aus der Rehabilitation, aus der dieser Sachverhalt hervorgeht.

Sollten Sie privat krankenversichert sein oder eine Unfallversicherung für Ihre Behandlung aufkommen, setzen Sie sich mit mir in Verbindung, damit wir die nötigen Schritte unternehmen können.

Sie finden meine Praxis in Fürth, Salzstraße 9a. Die Praxis liegt 400 Meter vom Fürther Hauptbahnhof und der U-Bahn entfernt, Sie erreichen Sie am besten durch den Südausgang des Bahnhofs, Sie landen dann in der Ludwigstraße, von der die Salzstraße rechts abzweigt.

Parken können Sie bei mir recht gut. In meiner Straße müssen Sie eine Parkscheibe in die Winschutzscheibe legen, aber dann haben Sie zwei Stunden Parkzeit, das reicht normalerweise gut.